Gedanken des Obmannes


Viele Jahre begleite ich jetzt den MGV Reifnitz schon als Obmann durch Höhen und Tiefen. Heuer sind leider binnen kürzester Zeit zwei unserer Sänger verstorben und einige unserer Altsänger haben aus gesundheitlichen Gründen das Singen aufgeben müssen.
Aber zum Glück haben wir auch junge und dynamische Neusänger als Zugang verbuchen können.
Wir sind im Augenblick 13 Männer die sich dem Singen widmen. Ein Großteil der Sänger ist noch aktiv im Berufsleben und es ist nicht immer leicht, eine gesangsfähige Formation zu stellen. Wir mussten heuer einige Einladungen absagen, weil es uns nicht möglich war, alle Sänger für den Termin frei zu bekommen. Es quält des Obmannes Herz immer wieder, wenn wir gerufen werden und wir dem Ruf aufgrund beruflicher Verhinderung nicht folgen können.
Wenn man bei den Veranstaltungen, wie wir sie im Herbst heuer erleben durften sieht, mit welcher Begeisterung und Wertschätzung die Zuhörer den Gesang genossen haben, wird einem Sänger schon bewusst, dass die Freude am Singen überspringen kann und bei vielen Positives bewirkt. Diese Freude resultiert auch aus der funktionierenden Gemeinschaft der Sänger im Verein. Jeder Sänger bringt mit seiner Einzigartigkeit eine besondere Färbung in die Gruppe. Wenn Auftritte angesagt werden wissen alle, dass es gerade auf den Einzelnen ankommt und jeder versucht sein Bestes zu geben.
Im Gespräch mit den Sängern wird immer wieder bestätigt, dass das Mitwirken im Verein eine willkommene Auszeit vom Alltag ist und man(n) die Stunden beim gemeinsamen Proben und bei den Auftritten sichtlich genießt.
Eine Beruhigung des Vorstandes im Verein wäre, wenn sich noch zwei bis drei Männer einfinden und den MGV Reifnitz mit Ihrer Stimme verstärken könnten.
Ein Anruf unter 0664 /130 82 80 und wir organisieren eine Chorprobe zum Mithören und Anschauen. Riskieren Sie ein Blick auf unsere immer aktuelle Homepage http://www.mgv-reifnitz.at und informieren Sie sich über unsere laufenden Aktivitäten.
Der Männergesangsverein wird den Advent 2013 mit vielen größeren und kleineren Auftritten mitgestalten und wenn wir am 24. Dezember dann unser bestes Stille Nacht, heilige Nacht mit unseren Familien singen, blicken wir mit einem guten Gefühl auf ein ausgefülltes, positives Sängerjahr zurück.
In diesem Sinne wünscht der Männergesangsverein Reifnitz allen Gemeindebürgern, unterstützenden Mitgliedern und Sponsoren und allen für die wir singen durften, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir Sänger freuen uns schon auf ein gutes, gesundes und ereignisreiches 2014 mit Ihnen!
Obmann Reinhard Angerer

eXTReMe Tracker